Jakob Schneider
 
niedergelassen als psychologischer Berater und Gruppentherapeut für Partnerschaft/Ehe/Familie/Beruf; systemische Aufstellungsarbeit seit 1985; Koautor mit Brigitte Gross von "Ach wie gut, daß ich es weiß - Märchen und andere Geschichten in der systemisch-phänomenologischen Therapie", sowie „Familienstellen – Grundlagen und Vorgehensweisen“, beide Bücher erschienen im Carl-Auer-Systeme Verlag, Heidelberg.
 
info@j-r-schneider.de
 

zurück zur Liste der DozentInnen