Aufstellungsseminare
 
Therapie und Selbsterfahrung (SA)

Kurstitel Einschränkende Lebensmuster in Fülle verwandeln
Familienaufstellungsseminare für Einzelne und Paare - Selbsterfahrung und Therapie
Kurscode 1044
ReferentInnen Mit Dr. Gunthard Weber
Beschreibung
Das Familien-Stellen ist eine außergewöhnlich effektive und eindruckvolle Methode, um familiäre Verstrickungen und die Hintergründe einschränkender Denk- Fühl- und Verhaltensmuster ans Licht zu bringen und ressourcenorientiert Lösungen für persönliche Fragestellungen und familiäre Konflikte anzustoßen.
 
In diesem Seminar besteht für alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit, mindestens ein Beziehungssystem (z.B. Gegenwartsfamilie oder Herkunftssystem) aufzustellen.
Die teilnehmenden BeobachterInnen sind KollegInnen aus dem psychosozialen Bereich, die ihre Familien schon aufgestellt haben, die diese Methode in ihre Arbeit integrieren möchten, den kollegialen Austausch suchen oder die Arbeit kennenlernen wollen.
Literatur Gunthard Weber (Hrsg.): Zweierlei Glück. Das Familienstellen Bert Hellingers. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme). 15. Auflage 2007
Jakob R. Schneider: Das Familienstellen. Grundlagen und Vorgehensweisen. Heidelberg (Carl-Auer-Systeme), 2006
Berthold Ulsamer: Ohne Wurzeln keine Flügel. Die systemische Therapie Bert Hellingers. München (Goldmann)
Kursbeginn 18.09.17 um 14:00 Uhr
Kursende 20.09.17 um 16:00 Uhr
Seminarzeiten 1. Tag: 14.00 - 20.00, 2. Tag: 09.30 - 13.00, 15.00 - 18.30, 3. Tag: 09.00 - 16.00 Uhr
  Teilnahmegebühr: 365,00 €
Teilnahmegebühr für Paare: 650,00 €
Teilnahmegebühr für Beobachter: 215,00 €
Max. Teilnehmer 15
Max. Beobachter 8
Sonstiges
Download Kursbeschreibung (pdf-Datei)         Was ist eine pdf-Datei?
Hinweis Dieser Kurs ist nicht verfügbar.
Anmeldung

[zum Seitenanfang]