Wieslocher Therapietage - Archiv
 
Wieslocher Therapietage Archiv

Kurstitel 9. Wieslocher Therapietage: Wozu das alles? Fragen nach Sinn in Beratung und Therapie
Eine Kooperation des Wieslocher Instituts (WISL) und der Akademie im Park (AKIP)
Kurscode 998
ReferentInnen
Beschreibung
Moderation der Tagung: Diana Drexler
 
 
Donnerstag, 22. September 2016
ab 10.00 Uhr  Teilnehmer Check-In
11.00 - 11.30  Diana Drexler: Tagungseröffnung und Einführung
11.30 - 12.30  Alexander Noyon: Die existenzielle Dimension in Beratung und Therapie
12.30 - 14.15  Gemeinsames Mittagessen
 
14.15 - 17.45  Workshops (4 UE)
 
101   Claus Derra
"Bei Ihrer Depression gibt es einen Erbfaktor" - Wenn der Therapeut zum Nocebo wird
 
102   Ibrahim Özkan
Migration und Trauma - Arbeit mit dem Fremden
 
103  Stefan Hammel
Gespräche an der Tür: Kommunikation in den letzten Stunden des Lebens
 
104  Erika Lützner-Lay
Rituale als Schlüssel für Resilienz und Heilung
 
105   Alexander Noyon
Die Sinnfrage in der Psychotherapie
 
106   Ulrike Reddemann
Das Wichtige und das Wesentliche: Selbstfürsorge
 
107   Roswitha Stratmann
Zuhören mit dem Inneren-Team-Ohr: Wie komme ich der inneren Welt meiner KlientInnen bei (Lebens-) Themen auf die Spur?
 
108  Cornelia Hammer
Einfach sein: Was haben Mitgefühl, Dankbarkeit und Achtsamkeit mit unserer Gesundheit zu tun?
 
18.15 - 19.30  Carmen Losmann:
Work hard, play hard - Die professionelle Human-Ressource  im Konflikt mit ihrem individuellen Selbst". Wie die moderne Arbeitswelt den Menschen verändert.
Ein Vortrag mit Filmausschnitten
 
 
Freitag, 23. September 2016
08.45 - 09.15  Einstimmung mit Peer Abilgaard
09.15 - 10.00  Erika Lützner-Lay: Die Kraft der Erdung und Verbundenheit in einer Welt flüchtiger Werte: Sinnstiftende Haltung in Therapie und Beratung
10.00 - 10.45  Stefan Zettl: Onkologie und Spiritualität
10.45 - 11.15  Pause
11.15 - 12.00  Wolfgang Schmidbauer: Der Sinn-Druck in der Mediengesellschaft: die soziale Dimension des Narzissmus
12.00 - 12.30  Austausch und Diskussion
12.30 - 14.30  Gemeinsames Mittagessen
 
14.45 - 18.15  Workshops (4 UE)
 
201   Peer Abilgaard
Was heißt Würdeorientierung für die Beziehungsgestaltung mit Klienten und Patienten?
 
202   Claus Derra
Wachsen um zu bleiben wie ich bin - Strategien gegen berufliche Deformation
 
203   Christa Diegelmann
TRUST & Resilienz: Folgerungen aus der Psychoneuroimmunologie für therapeutisches Handeln
 
204   Martin Erhard:
Sprechen wir lieber nicht darüber - Kriegskindheit im 2. Weltkrieg als Thema in beratung und Therapie
 
205   Stefan Hammel
Einführung in das therapeutische Erzählen
 
206   Roland Kachler
Nachholende hypnosystemische Trauerarbeit in Beratung und Psychotherapie
 
207   Wolfgang Schmidbauer
Hat unsere Beziehung noch Sinn? Worauf sich Paare einigen können - oder eben nicht
 
208  Roswitha Stratmann
Lebensherausforderungen erkennen und auf den Punkt bringen - die Arbeit mit dem Werte- und Entwicklungsquadrat
 
18.15 - 19.15  Der Schrei der Heimat - Der syrische Flüchtlingschor
                       Öffentl.  Benifizkonzert in der Festhalle des PZN -
                       Teilnahme für Tagungsbesucher kostenlos
 
 
ab ca. 19.30  Abendessen
 
 
Samstag, 24. September 2016
09.30 - 10.00  Einstimmung mit Peer Abilgaard
10.00 - 11.00  Peer Abilgaard: Plädoyer für eine würdeorientierte Psychiatrie (mit Diskussion)
11.00 - 11.30  Pause
11.30 - 12.15  Gregor Eisenhauer: Schreiben Sie Ihren Nachruf, bevor es andere für Sie tun
13.00 - 13.15  Abschlusschor und Abschied    
 
 
 
..
Kursbeginn 22.09.16 um 10:00 Uhr
Kursende 24.09.16 um 13:00 Uhr
Seminarzeiten 1. Tag: 10.00 - 19.30, 2. Tag: 08.45 - 19.15, 3. Tag: 09.30 - 13.00 Uhr
  Teilnahmegebühr: 345,00 €
Max. Teilnehmer
Max. Beobachter
Sonstiges Die Veranstaltung wird von der Landespsychotherapeutenkammer mit mindestens 13 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Im Preis inbegriffen sind die Pausenbewirtungen und zwei Mittagessen.

Das Abendessen am Freitag ist nicht im Preis inbegriffen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie am Abendessen teilnehmen möchten (16,50 €, Getränke separat)
Download Kursbeschreibung (pdf-Datei)         Was ist eine pdf-Datei?
Anmeldung

[zum Seitenanfang]