Schwerpunkt Gesundheitscoaching und Stressmanagement (WBS)
 
Zertifizierungskurse
 
Liebe Absolventen unserer Fortbildung Gesundheitscoaching und Stressmanagement,
liebe Interessierte,
 
wir freuen uns, dass zwei von uns eingereichte Formate für Präventionskurse von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert worden sind:
 
    • Gelassen im Stress (multimodales Stressmanagement) –  Systemisch - Integratives Training für einen gesunden Umgang mit Belastungen (8 UE) (als Kurs im wöchentlichen Rhythmus und als Kompaktkurs)
 
    • Gelassen im Stress (durch Progressive Muskelentspannung) –  Systemisch - Integratives Training für mehr Regeneration und Entspannung im Alltag (8 UE) (als Kurs im wöchentlichen Rhythmus und als Kompaktkurs)
 
Von uns zertifizierte Personen können ohne weiteren Aufwand  für diese Kurse das Kursleiterzerfikat der ZPP beantragen und sich in einer zentralen Kursdatenbank der KK eintragen lassen. Die Krankenkassen erstatten den Teilnehmern Ihrer Kurse dann anteilig oder vollständig die Kosten für den Kurs.
 
Voraussetzungen für die Zertifizierung sind:
 
1. WISL - Weiterbildungszertifikat „Systemisch-Integratives Gesundheitscoaching und Stressmanagement"
 
2. Anbieterqualifikation (festgelegt durch die Zentrale Prüfstelle Prävention):
 
2.1. Für den Kurs: Gelassen im Stress (multimodales Stressmanagement) –  Systemisch - Integratives Training für einen gesunden Umgang mit Belastungen (8 UE)
 
      • Fachkräfte aus dem Bereich der psychosozialen Gesundheit, die über einen staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss verfügen, insbesondere:
      • Psychologin/Psychologe (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor)
      • Pädagogin/Pädagogen (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor, Staatsexamen)
      • Sozialpädagogin/Sozialpädagoge sowie Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor)
      • Sozialwissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom,Magister, Master, Bachelor)
      • Gesundheitswissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor
      • Ärztin/Arzt mit Zusatzqualifikation im Bereich Stressmanagement (also z.B. ISP)
 
2.2.  Für den Kurs: Gelassen im Stress durch Progressive Muskelentspannung –  Systemisch - Integratives Training für mehr Regeneration und Entspannung im Alltag (8 UE)
 
Zur Durchführung des Entspannungstrainings PR kommen zusätzlich zu den für multimodale Stressbewältigungstrainings geeigneten Anbieterinnen und Anbietern (s. o.) auch Fachkräfte mit  den nachstehenden Qualifikationen in Betracht:
      • Sportwissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom, Staatsexamen, Magister, Master, Bachelor)
      • Sport- und Gymnastiklehrer/in
      • Physiotherapeut/in, Krankengymnast/in
      • Ergotherapeut/in
      • Erzieher/in
      • Gesundheitspädagogin/Gesundheitspädagoge (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor)
      • Heilpädagogin/Heilpädagoge
 
mit Zusatzqualifikation im Bereich Entspannung: Nachweis einer entsprechenden Qualifikation als Trainingsleiterin/Trainingsleiter im jeweiligen Verfahren im Umfang von mindestens 32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten in Präsenzunterricht (diese Zusatzqualifikation kann bei ausreichender Teilnehmerzahl am WISL erworben werden).
 
 
3. Einweisung ins Programm (bzw. den durchzuführenden Präventionskurs) durch WISL- Lehrtherapeuten (Astrid Wilhelm).
 
Die ersten Einweisungsseminare in die Präventionskurse finden am 26./27. Juli 2018 (multimodales Stressmanagement) und am 27./28. Juli 2018 (Regeneration und Entspannung) statt.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher KK: https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Astrid Wilhelm (astrid.wilhelm@stress-praevention.net)
 
 
 

BeginnSeminartitel      
26.07.18 Anleiterkurs: Gelassen im Stress durch Progressive Muskelentspannung (palliativ-regeneratives Stressmanagement)
Systemisch - Integratives Training für mehr Regeneration und Entspannung im Alltag (8 UE als Kurs im wöchentlichen Rhythmus und als Kompaktkurs)

Mit Astrid Wilhelm
Infos & Anmeldung
27.07.18 Anleiterkurs: Systemisch - Integratives Training für einen gesunden Umgang mit Belastungen
(8 UE als Kurs im wöchentlichen Rhythmus und als Kompaktkurs)

Mit Astrid Wilhelm
Infos & Anmeldung

[zum Seitenanfang]