Überblick Weiterbildung Systemische Therapie und Beratung
 
Kurse für Studierende und Berufseinsteiger
 
 
Leitung: Dr. Christina Hunger-Schoppe
 
LehrtherapeutInnen:
Nicole Glaser, Dr. Christina Hunger-Schoppe, Kordula Richelshagen
 
Die Weiterbildung richtet sich an Studierende der Sozial-, Geistes- und Humanwissenschaften, die studienbegleitend beraterische und therapeutische Kompetenzen erwerben möchten und an BerufseinsteigerInnen dieser Berufsgruppen, die ihre Erfahrungen systemisch professionalisieren möchten.
 
Die Weiterbildung vermittelt theoretische Grundlagen, Handwerkszeug und die Haltung des systemisch-konstruktivistischen Vorgehens in Therapie und Beratung. Ziel ist der Erwerb einer wertschätzenden und lösungsfokussierten Beratungs- und Therapiekompetenz. Der Prozess der professionellen und persönlichen Entwicklung wird durch die erfahrungsbezogene und übungsintensive Ausrichtung der Weiterbildung und durch ein Selbsterfahrungsseminar gefördert.
 
Die Kurse sind Bestandteil der dreijährigen Weiterbildung zum/zur Systemischen BeraterIn/TherapeutIn am WISL. Sie orientieren sich in Aufbau und Inhalten an den Richtlinien der Systemischen Gesellschaft (SG) und können bei Fortführung der Weiterbildung (an einem anderem Lehrinstitut SG) anerkannt werden.
 
 
SYSTEMISCHE BERATUNG
Die Weiterbildung umfasst insgesamt 38 Seminartage. Grund- und Aufbaukurse können zusammen oder getrennt gebucht werden.
 
Grundkurs  (18 Seminartage)  -   1.580,00 €
Aufbaukurs (20 Seminartage)  -   1.910, 00€
Pro Kurs wird eine Anmeldegebühr von 80 € erhoben.
Es besteht die Möglichkeit, die Teilnahmegebühr in 10 monatlichen Raten per Lastschrifteinzug zu bezahlen.
 
Parallel zu Grund- und Aufbaukurs sind folgende Leistungen zusätzlich zu erbringen:
  • 70 Lernstunden in selbstorganisierten Peergruppen
  • 30 Lernstunden Eigenarbeit (Literaturstudium) zu erbringen.
 
Hiermit ist der Abschluss "Systemische(r) BeraterIn (WISL)“ erreicht.
 
Um das SG-Beratungszertifikat zu erwerben, sind folgende Leistungen zusätzlich zu erbringen:
  • 43 Stunden Selbsterfahrung (frei aus dem WISL-Programm wählbar)
  • 100 Stunden dokumentierte Praxis.
 
Hiermit ist der Abschluss „Systemische Beratung (SG)“ erreicht.
 
  
 
SYSTEMISCHE THERAPIE
Die Weiterbildung zum/zur Systemischen TherapeutIn ist als Aufbaumodul zur Beratungsausbildung konzipiert. Die Weiterbildung umfasst 12,5 Seminartage.
 
Teilnahmevoraussetzung:
Die Voraussetzung für die Teilnahme ist der Abschluss einer psychosozialen bzw. medizinischen Hochschul- oder Fachhochschulausbildung sowie der Nachweis der Heilkundeermächtigung. Dies sind Psychologen, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Ärzte und Heilpraktiker. Außerdem ist der Abschluss der systemischen Beratungsausbildung notwendig.
TeilnehmerInnen der Studierenden- und BerufseinsteigerInnenkurse können daher an dem regulären Aufbaumodul teilnehmen.
  
Therapiekurs (12,5 Tage)    1.395,00 €
Es wird eine Organisationsgebühr von 80,00 € erhoben.
Es besteht die Möglichkeit, die Teilnahmegebühr in 10 monatlichen Raten per Lastschrifteinzug zu bezahlen.
 
Parallel zum Therapiekurs sind folgende Leistungen zusätzlich zu erbringen:
  • 50 Lernstunden in selbstorganisierten Peergruppen
 
Hiermit ist der Abschluss "Systemische(r) TherapeutIn (WISL)“ erreicht.
 
Um das SG-Therapiezertifikat zu erwerben, sind folgende Leistungen zusätzlich zu erbringen:
  • 75  Lehrstunden Supervision (frei aus dem WISL-Programm wählbar)
  • 75  Lehrstunden Selbsterfahrung (frei aus dem WISL-Programm wählbar)
  • 50  Lernstunden Eigenarbeit (Literaturstudium)
  • 100 Lernstunden Dokumentation von Therapieprozessen
 
Hiermit ist der Abschluss „Systemische Therapie (SG)“ erreicht.
 
 
INFORMATIONSVERANSTALTUNG:
Vor jedem Grundkurs findet eine kostenfreie Informationsveranstaltung statt. Die TeilnehmerInnen haben Gelegenheit, die Leiter der Weiterbildung persönlich kennen zu lernen und Fragen zur Weiterbildung zu besprechen.
 
Die Weiterbildung ist bei der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg akkreditierbar.
 
Das Wieslocher Institut ist Mitglied der Systemischen Gesellschaft (SG, Deutscher Verband für systemischen Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.).
 
Bei organisationalen Fragen (z.B. Bewerbungsunterlagen) wenden Sie sich bitte an:
Frau Annie Steiner (Tel.: 06222/ 552761; eMail: post@wieslocher-institut.com).
 
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Christina Hunger-Schoppe (eMail: christina.hunger@mail.de).
 
 
 
 
  
 
  
 

BeginnSeminartitel      
18.10.17 Grundkurs „Systemische Beratung und Therapie“ für Studierende und BerufseinsteigerInnen /2017-A
Mit Dr. Christina Hunger-Schoppe, Nicole Glaser, Kordula Richelshagen
ausgebucht Infos & Anmeldung
06.11.17 Aufbaukurs 2017 Systemische Beratung für Berufseinsteiger
Mit Dr. Christina Hunger-Schoppe, Dr. Andreas Kannicht, Birgit Theresa Koch, Nicole Glaser
ausgebucht Infos & Anmeldung
20.11.17 Aufbaukurs 2017 Systemische Therapie und Beratung für Berufseinsteiger
Mit Dr. Christina Hunger-Schoppe, Dr. Andreas Kannicht, Dr. Rudolf Klein
ausgebucht Infos & Anmeldung
04.12.17 Grundkurs „Systemische Beratung und Therapie“ für Studierende und BerufseinsteigerInnen /2017-B
Mit Dr. Christina Hunger-Schoppe, Nicole Glaser, Kordula Richelshagen
nur noch Warteliste Infos & Anmeldung
17.04.18 Informationsveranstaltung zu dem am 10. Oktober 2018 beginnenden Grundkurs Systemische Beratung und Therapie für Studierende und BerufseinsteigerInnen
Mit Dr. Christina Hunger-Schoppe
Infos & Anmeldung
10.10.18 Grundkurs „Systemische Beratung und Therapie“ für Studierende und BerufseinsteigerInnen /2018-A
Mit Dr. Christina Hunger-Schoppe
Infos & Anmeldung

[zum Seitenanfang]