Themenreihen
 
Psychotraumatologie

Kurstitel Einführung in die Psychotraumatologie und Behandlung von Traumafolgestörungen (24 UE)
Kurscode 1397
ReferentInnen Mit Ulrike Reddemann, Prof. Dr. med. Peer Abilgaard
Beschreibung
Dieses Seminar richtet sich an Personen aus sozialen, pädagogischen und Gesundheitsberufen. Es werden Grundkenntnisse der Psychotraumatologie vermittelt ( Symptomatiken, Schutz-und Risikofaktoren, kleine Neurobiologie zum Verständnis der Symptomatik, Psychoedukation, Grundhaltungen und Vorraussetzungen der Arbeit bei Traumafolgesymptomen).
Stabilisierende Elemente der Psychodynamisch-imaginativen Traumatherapie PITT* (nach Luise Reddemann) werden vorgestellt und eingeübt ( Ressourcenaktivierung, Imagination, Distanzierungstechniken zur Affektregulation) und es erfolgt ein Überblick über die Arbeit auf der Inneren Bühne mit verletzten und  verletzenden Anteilen.
 
Kursinhalte:
- Theoretische Grundlagen: Geschichte der Psychotraumatologie, Neurobiologie, Störungs- und  Behandlungsmodelle,Psychopharmakotherapie, “State-of-the-art”, Epidemiologie, Besonderheiten bei spezifischen Traumatisierungen,
juristische Grundkenntnisse, Grundlagen des Heilverfahrens, BGs und Unfallversicherungen, weitere Fortbildungsmöglichkeiten
- Diagnostik und Differentialdiagnostik von Traumafolgestörungen
- Techniken zur Ressourcenaktivierung und zur Förderung der Affektregulation.
- Arbeit mit verletzten Anteilen und Überblick über die Arbeit mit verletzenden Anteilen.
  
Kursbeginn 26.02.20 um 10:00 Uhr
Kursende 28.02.20 um 17:15 Uhr
Seminarzeiten 1. Tag: 10.00 - 18.00, 2. Tag: 09.30 - 17.15, 3. Tag: 09.30 - 17.15 Uhr
 
Max. Teilnehmer
Max. Beobachter
Sonstiges Teilnahmevoraussetzungen für dieses Seminar: Ausbildung in einem psychosozialen oder medizinischen Beruf mit abgeschlossener Weiterbildung in einem anerkannten psychotherapeutischen Verfahren bzw. HPG-Zulassung (für die Anerkennung der DEGPT und DAPT ist die Approbation erforderlich).
Dieses Seminar ist Modul 1 der Weiterbildung "Fachpsychotherapeutin für Psychotraumatologie" und kann nach Rücksprache mit der Kursleitung ggf. einzeln belegt werden.
Anmeldung
Ich möchte mich anmelden als


[zum Seitenanfang]