Themenreihen
 
Kinder, Jugendliche, Familie

Kurstitel Jugendhilfe systemisch – GRUNDLAGENSEMINAR
Seminarort: AKASA Seminarhaus, 67433 Neustadt/Weinstraße
Kurscode 1492
ReferentInnen Mit Nicole Glaser, Christian Roland
Beschreibung
Einführung in systemisches Denken und Handeln im Kontext der Jugendhilfe
 
Systemisches Denken und Handeln nimmt im Kontext der Jugendhilfe inzwischen einen zentralen Stellenwert ein. Hier bietet der systemische Ansatz eine Fülle hilfreicher Ideen, Konzepte und Techniken. In diesem Basisseminar vermitteln wir praxisnah und erlebnisorientiert das systemische 1x1 wichtiger Basiskompetenzen, systemische Haltungen, systemisch-konstruktivistische Grundannahmen sowie kontextrelevantes Methodenrepertoire für systemisch-lösungsorientierte Beratungs- und Gesprächsführungskompetenzen – die wesentliche Kernqualifikation im beraterischen Kontext insbesondere der Jugendhilfe.
 
Am Arbeitsalltag orientiert lernen die Teilnehmer*innen praxisnah Methoden und Techniken kennen, reflektieren deren Wirkung und erzielen dadurch im Arbeitsalltag eine breitere Palette an Möglichkeiten.
 
Das Basisseminar findet Anwendbarkeit/Übertragbarkeit in unterschiedlichen sozialarbeiterischen, psychosozialen, pädagogischen und beraterischen Arbeitskontexten. Es kann daher auch von Interessierten als „Schnupperseminar“ zum Kennenlernen des systemischen Ansatzes gebucht werden.
Kursbeginn 24.03.21 um 10:00 Uhr
Kursende 26.03.21 um 14:00 Uhr
Seminarzeiten 1. Tag: 10.00 – 18.30, 2. Tag: 09.00 – 18.00, 3. Tag: 09.00 – 14.00 Uhr
 
Max. Teilnehmer
Max. Beobachter
Sonstiges Seminarort: AKASA Seminarhaus; Gipserstraße 15, 67433 Neustadt/Weinstraße
Anmeldung
Ich möchte mich anmelden als


[zum Seitenanfang]