Themenreihen
 
Therapie und Selbsterfahrung, Praxistage

Kurstitel Autorencoaching – Der Weg zum eigenen Buch
Kurscode 1510
ReferentInnen Mit Beate Charlotte Ulrich
Beschreibung
BeraterInnen, Coachs, TrainerInnen und TherapeutInnen werden sehr oft von WorkshopteilnehmerInnen und KlientInnen gefragt, ob ihre Konzepte und Ideen in Buchform vorliegen und erworben werden können. Gute Gründe also, das eigene Buch zu schreiben. Viele Konzepte und Ideen bleiben allerdings zu oft in der (digitalen) Schublade liegen und werden nicht realisiert.
 
Hinzukommt, dass fast 90 Prozent aller bei Verlagen eingereichten Manuskripte abgelehnt werden – sei es wegen mangelnder Qualität oder typischer Anfängerfehler. Beides lässt sich vermeiden. In diesem Workshop erläutert eine Fachfrau (langjährige Geschäftsführerin eines Fachbuchverlags) die professionellen Schritte auf dem Weg zum eigenen Buch und hilft, die „Stolpersteine“ auf aus dem Weg zu räumen.
 
Lassen Sie sich in diesem Workshop darüber informieren, wie Verlage ticken, was die Motivation hinter der Motivation ist, wie Sie mit Ihrem Buch anfangen können und wer und was Ihnen dabei helfen kann, dass es auch in den Bücherregalen der Leser landet. Erhalten Sie Klarheit über ein ereignisreiches Vorhaben – ihr eigenes Buch.
 
„In the end, you have to find what works for you, not what works for someone else.“              Bill O‘Hanlon
 
Fach-Inputs aus der Verlagswelt und Coaching-Übungen stehen bei diesem Workshop themenadäquat in einem guten Gleichgewicht.
 
Folgende Themen werden behandelt:
    • Woher kommt die Motivation, was tun, wenn man sie verliert und wie kann an sie aufrecht erhalten?
    • Wie findet man sein Thema?
    • Wie findet man seinen Titel?
    • Wie überwindet man Hypergraphie, Schreibhemmung und Schreibblockaden?
    • Einfache Tipps zum Schreiben
    • Wie berechnet man Buchumfang, Seitenzahl?
    • Was soll es werden: Sachbuch, Fachbuch, Handbuch etc.?
    • Für welche Zielgruppe schreibt man?
    • Was passiert mit dem Manuskript nach Inverlagnahme?
    • Nach welchen Kriterien wählt man einen Verlag aus?
    • Nach welchen Kriterien wählt der Verlag aus?
    • Wie wendet man sich an einen Verlag?
    • Wie schreibt man ein Exposé?
    • Was muss man beim Vertrag beachten?
    • Was hat es mit Ghostwriting, Literaturagenten, Scouting auf sich?
    • Wie vermarktet man sein Buch?
    • Was kommt beim Selfpublishing auf einen Autor/eine Autorin zu?
u.v.m.
Kursbeginn 17.04.21 um 11:00 Uhr
Kursende 18.04.21 um 17:00 Uhr
 
Max. Teilnehmer 12
Max. Beobachter
Sonstiges Eine umsatzsteuerpflichtige Kooperation des WISL mit der Beraterfirma Rämmele und Drexler GbR, 74889 Sinsheim.

Der Preis beträgt 320,00 € plus 60,80 € Mwst = 380,80 €.
Anmeldung
Ich möchte mich anmelden als


[zum Seitenanfang]